Fragen?

Live Kurse

Ja, denn dein Partner übernimmt sogar eine wichtige Rolle. Der Kurs ist für deinen Partner auch etwas ganz Besonderes. Er erfährt, wie er dich während der Geburt bestmöglich unterstützen kann und wie er in seine Kraft kommen kann, um für dich einen geschützten Rahmen zu schaffen. Dein Geburtsbegleiter muss nicht unbedingt dein Partner sein. Es kann selbstverständlich auch deine Freundin, Mama oder Schwester sein. Du bestimmst, wer dich während der Geburt unterstützt. Es gibt aber auch viele Frauen, die alleine am Kurs teilnehmen. Auch das ist völlig ok und stellt kein Hindernis dar.

Da ich keine Hebamme bin übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für meine Kurse leider nicht. Einige meiner Teilnehmerinnen hatten Erfolg damit, dass sie die Rechnung bei ihrer Zusatzversicherung eingereicht haben. Je nach Versicherung wurden bis zu 80% der Kurskosten übernommen.

Beide Kurse können sich grundsätzlich ergänzen, aber in der Regel brauchst du nach meinem Kurs keinen herkömmlichen Geburtsvorbereitungskurs mehr zu besuchen. In meinem Kurs erlernst du alles, was für die natürliche Geburt wichtig ist. In meinem Kurs zeige ich dir auch, wie du Körper, Geist und Seele auf eine bewusste Schwangerschaft, Geburt und Elternschaft vorbereiten kannst und wie du Vertrauen in dich und dein Kind bekommst. Ich verzichte auf unnötige „Angstmacherei“ und Informationen darüber, was alles passieren bzw. schiefgehen könnte.

Ich baue auf den grundlegenden Erkenntnissen von HypnoBirthing auf. In den letzten Jahren habe ich mich laufend weitergebildet und meinen Kurs mit dem „Best-of“ aus unterschiedlichen Bereichen und meinem inneren Wissen weiterentwickelt und optimiert.

Ich empfehle dir den Kurs zwischen der 20. und 30. Schwangerschaftswoche zu beginnen. Du entscheidest aber selbst, wann der richtige Zeitpunkt für dich ist. Du kannst den Kurs natürlich auch jederzeit beginnen, sobald du das Gefühl hast, dass du dich intensiv auf die kommende Geburt vorbereiten möchtest. Um die Techniken effektiv anwenden zu können, müssen diese bei der Geburt ohne großes Nachdenken zur Verfügung stehen. Um das zu erreichen, solltest du frühzeitig beginnen und konsequent üben. Auch Kurzentschlossene können mit hoher Eigenmotivation profitieren und das Gelernte in einem kürzeren Zeitraum verinnerlichen. Dann ist aber tägliches Üben Zuhause und mehr Zeit erforderlich, um die Techniken erfolgreich anwenden zu können. Aber auch das ist absolut möglich.

Die Männer sind am Anfang häufig eher kritisch. Meine Erfahrung ist aber, dass sie begeistert sind, sobald sie dabei sind. Dann sehen sie, dass die Techniken in vielen Lebensbereichen eingesetzt werden können.

Du kannst das Kaiser-Prinzip überall anwenden. Die Auswahl des Geburtsortes und der Geburtsbegleiter haben einen entscheidenden Einfluss, wie die Geburt verlaufen wird. Im Kurs wirst du lernen achtsamer deine Auswahl zu treffen, wo wirklich der sicherste Ort für dich und dein Kind ist. Alle Techniken helfen dir nicht weiter, wenn du sie nicht einsetzen kannst.

Du kannst nach der Geburt weiterhin die Entspannungstechniken und Meditationen anwenden. In meinem Kurs gibt es ein eigenes Kapitel „Wochenbett und Stillen“ und eine eigene Stillmeditation. Du profitierst durch meinen Kurs über die Geburt hinaus auch für deine erste Zeit als Mama.

Auch Kurzentschlossene können profitieren, müssen aber die nötige Motivation mitbringen. Für Kurzentschlossene ist tägliches Üben und mehr Zeit für den Kurs erforderlich, um die Techniken erfolgreich anwenden zu können. Aber auch das ist absolut möglich.
Live Kurse
Online Kurse

Online Kurse

Wenn du in deiner Schwangerschaft noch nicht zu weit fortgeschritten bist, empfehle ich dir, dir ausreichend Zeit für dich und dein Baby zu nehmen. Rechne bis zu einer Woche pro Schritt, bei einem Umfang von 5 Schritten und einem Bonusteil. Dann dauert der Kurs circa 4 – 5 Wochen. Auch Kurzentschlossene können mit hoher Eigenmotivation profitieren das Gelernte in einem kürzeren Zeitraum zu verinnerlichen. Dann ist allerdings tägliches Üben Zuhause und mehr Zeit erforderlich, um die Techniken erfolgreich anwenden zu können.

Ja, denn dein Partner übernimmt eine wichtige Rolle. Dein Geburtsbegleiter muss nicht unbedingt dein Partner sein. Es kann selbstverständlich auch deine Freundin, Mama oder Schwester sein. Du bestimmt, wer dich während der Geburt unterstützt. Im Kurs gibt es zusätzlich ein eigenes Kapitel für den Geburtsbegleiter, denn er sollte auch wissen, was und warum du bestimmte Dinge machst und wie er dich bestmöglich während der Geburt unterstützen kann. Es gibt auch Frauen die alleine am Kurs teilnehmen. Auch das ist völlig ok und kein Hindernis.

Da ich keine Hebamme bin übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für meine Kurse leider nicht. Einige meiner Teilnehmerinnen hatten Erfolg damit, dass sie die Rechnung bei ihrer Zusatzversicherung eingereicht haben. Je nach Versicherung wurden bis zu 80% der Kurskosten übernommen.

Beide Kurse können sich grundsätzlich ergänzen, aber in der Regel brauchst du nach meinem Kurs keinen herkömmlichen Geburtsvorbereitungskurs mehr zu besuchen. In meinem Kurs erlernst du alles, was für die natürliche Geburt wichtig ist. In meinem Kurs zeige ich dir auch, wie du Körper, Geist und Seele auf eine bewusste Schwangerschaft, Geburt und Elternschaft vorbereiten kannst und wie du Vertrauen in dich und dein Kind bekommst. Ich verzichte auf unnötige „Angstmacherei“ und Informationen darüber, was alles passieren und schiefgehen könnte.

Ich baue auf den grundlegenden Erkenntnissen von HypnoBirthing auf. In den letzten Jahren habe ich mich laufend weitergebildet und meinen Kurs mit dem „Best-of“ aus unterschiedlichen Bereichen und meinem inneren Wissen weiterentwickelt und optimiert.

In den letzten Jahren habe ich gesehen, dass meine Anwesenheit nicht ausschlaggebend ist, um die Techniken erfolgreich anzuwenden. Es hängt von deinem Einsatz, Engagement und deiner Motivation ab. Der Vorteil beim Online Kurs ist, dass du die Kursinhalte in deinem Tempo durchgehen und wiederholen kannst. Du kannst dich bei Fragen oder Unklarheiten direkt über die Feedback-Funktion auf der Kursplattform oder in der geschlossenen Facebook Gruppe mit mir in Verbindung setzen. Solltest du erneut schwanger werden, gebe ich dir den Zugang zum Kurs gerne wieder frei.

Ich empfehle Dir den Kurs zwischen der 20. und 30. Schwangerschaftswoche zu beginnen. Du entscheidest selbst, wann der richtige Zeitpunkt für dich ist. Du kannst den Kurs natürlich auch jederzeit beginnen, sobald du das Gefühl hast, dass du dich intensiv auf die kommende Geburt vorbereiten möchtest. Um die Techniken effektiv anwenden zu können, müssen diese bei der Geburt ohne großes Nachdenken zur Verfügung stehen. Um das zu erreichen solltest du frühzeitig beginnen und konsequent üben. Auch Kurzentschlossene können mit hoher Eigenmotivation das Gelernte in einem kürzeren Zeitraum verinnerlichen und so vom Kurs profitieren. Dafür ist dann aber tägliches Üben Zuhause und mehr Zeit erforderlich, um die Techniken erfolgreich anwenden zu können. Aber auch das ist absolut möglich.

Dieser Online Kurs besteht aus 5 Schritten und einem Bonusteil, für die du pro Schritt bis zu einer Woche rechnen kannst. Die Kursdauer beträgt also circa 4 – 5 Wochen.

Viele Männer sind am Anfang häufig eher kritisch. Meine Erfahrung ist, dass sie begeistert sind, sobald sie mit dabei sind, weil sie sehen, dass die Techniken in vielen Lebensbereichen eingesetzt werden können.

Wenn du Fragen hast oder Hilfe benötigst, kannst Du dich über die Feedback-Funktion auf der Kursplattform direkt mit mir in Verbindung setzen. Du kannst dich genauso in der geschlossenen Gruppe auf Facebook mit den Mamas austauschen bzw. ich werde dir auch dort gerne behilflich sein und dir begleitend zur Seite stehen.

Auch Kurzentschlossene können profitieren, müssen aber die nötige Eigenmotivation mitbringen. Dann ist aber tägliches Üben Zuhause und mehr Zeit erforderlich, um die Techniken erfolgreich anwenden zu können. Aber auch das ist absolut möglich.

Du kannst das Kaiser-Prinzip überall anwenden. Die Auswahl des Geburtsortes und der Geburtsbegleiter haben einen entscheidenden Einfluss darauf, wie die Geburt verlaufen wird. Im Kurs wirst du lernen achtsamer deine Auswahl zu treffen, wo wirklich der sicherste Ort für dich und dein Kind ist. Denn die ganzen Techniken werden dir nicht weiterhelfen, wenn du sie nicht einsetzen kannst.

Wenn du meinen Kurs buchst, erhältst du den Kurszugang zu einem festen Preis. Das liegt daran, dass ich dir mein ganzes Wissen auf einmal zur Verfügung stelle und ich nicht nach Dauer des Zugangs berechnen kann.

Jede Frau ist einzigartig und das gilt auch für jede Geburt. Ich kann dir keine schmerzfreie Geburt garantieren. Wie und warum Schmerzen intensiv oder gar nicht erlebt werden, hängt von verschiedenen Faktoren ab, auch von unserem Bewusstsein. In meinem Kurs ist das Ziel nicht die Schmerz-, sondern vor allem die Angstfreiheit. Wenn du einen guten Umgang mit deinen Ängsten gefunden hast, diese vielleicht sogar weitestgehend aufgelöst hast, wirst du eine andere Schmerztoleranz bis hin zur Schmerzfreiheit erleben können.

Du kannst nach der Geburt weiterhin die Entspannungstechniken und Meditationen anwenden. In meinem Kurs gibt es ein eigenes Kapitel „Wochenbett und Stillen“ und eine eigene Stillmeditation. Du profitierst durch meinen Kurs über die Geburt hinaus auch für deine erste Zeit als Mama.

Der Zugang zum Online-Kurs wird nach Ablauf von 12 Monaten stillgelegt. Die heruntergeladenen Meditationen bleiben dir natürlich erhalten. Solltest du wieder schwanger werden, schalte ich dir den Zugang wieder kostenlos frei.

Kinderwunsch

Du buchst einen Termin bei mir, wir können uns kennenlernen und ich kann dir und deinem Anliegen Raum geben. Das Gespräch findet online über Zoom oder per Telefon statt. Ein paar Minuten vor unserem Gespräch erhältst du per E-Mail einen Link.

Ich bin keine Zauberhexe und kann dein Baby leider nicht herzaubern. Ich nehme Kontakt mit der geistigen Welt auf und helfe energetische und emotionale Blockaden zu lösen und schaffe ein schwangerschaftsbringendes Umfeld, sodass du auf Seelenebene dein Baby einladen kannst.

Nein, ich arbeite aus der Ferne.

Ich kann mich mit jedem verbinden ohne persönliches Kennenlernen. Energie ist grenzenlos, kennt keinen Raum, keine Zeit und keine Barriere, darum ist es unwichtig wo sich diese Person befindet.

Ich kann dir keine Garantie geben, dass es funktioniert, denn es hängt von deinem göttlichen Plan ab und davon was du aus dem machst, was du an Unterstützung von mir bekommst.
Kinderwunsch
Energetische Schwangerschaftsbegleitung

Energetische Schwangerschaftsbegleitung

Du buchst einen Termin bei mir, wir können uns kennenlernen und ich kann dir und deinem Anliegen Raum geben. Idealerweise durfte ich dich bereits in einem meiner Kurse kennenlernen und begleiten. Das Gespräch findet online über Zoom oder per Telefon statt. Ein paar Minuten vor unserem Gespräch erhältst du per E-Mail einen Link.

Ich nehme Kontakt mit der geistigen Welt auf. Ich lasse einen inneren Fluss entstehen, der Körper und Seele zu einer Einheit werden lässt und helfe die energetischen und emotionalen Blockaden zu lösen. Dies wirkt sich positiv und heilend auf dein ganzes Wesen und Sein aus. Du und dein Baby, ihr werdet geistig, seelisch und körperlich harmonisiert und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

Nein, ich arbeite aus der Ferne.

Ich kann mich mit jedem verbinden ohne persönliches Kennenlernen. Energie ist grenzenlos, kennt keinen Raum, keine Zeit und keine Barriere, darum ist es unwichtig wo sich diese Person befindet.

Ich kann dir keine Garantie geben, dass es funktioniert, denn es hängt von deinem göttlichen Plan ab und davon was du aus dem machst, was du an Unterstützung von mir bekommst.

Energetische Geburtsbegleitung

Du buchst 4 – 5 Wochen vor dem voraussichtlichen Geburtstermin einen Termin bei mir, damit wir uns kennenlernen können, ich dir zuhören kann und deine Wünsche und Bedürfnisse erfassen kann. Idealerweise durfte ich dich bereits während der Schwangerschaft begleiten oder ich konnte dich bereits in einen meiner Kurse kennenlernen. Das Gespräch findet online über Zoom oder per Telefon statt. Ein paar Minuten vor unserem Gespräch erhältst du per E-Mail einen Link.

Während der Geburt arbeite ich aus der Ferne und nehme Kontakt mit der geistigen Welt auf und begleite dich und dein Baby auf eurem gemeinsamen Weg. Ich halte den energetischen Raum für dich und dein Kind aufrecht und umgebe euch mit wohltuenden und Sicherheit gebenden Schwingungen.

Ich kann mich mit jedem verbinden ohne persönliches Kennenlernen. Energie ist grenzenlos, kennt keinen Raum, keine Zeit und keine Barriere, darum ist es unwichtig wo sich diese Person befindet.
Energetische Geburtsbegleitung
Mama flüstern

Mama flüstern

Du buchst einen Termin bei mir, wir können uns kennenlernen und ich kann dir und deinem Anliegen Raum geben. Idealerweise durfte ich dich bereits in einem meiner Kurse kennenlernen und begleiten.